• Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihren Liebsten

    Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihren Liebsten

Jetzt anfragen:

Unsere Top Ausflüge in der Umgebung - Für Sie!

Erleben, Sehen & Staunen…Entdecken Sie die Vielfalt an Natur&Co was Oberösterreivh zu bieten hat
Für Fragen und persönliche Tipps und Empfehlungen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!


Tierpark Altenfelden

Tierpark Altenfelden

Im Tierpark Altenfelden ist kein Tag wie der andere – dafür sorgen über 1000 Tiere in mehr als 200 Arten. Mit dieser großen Anzahl und einer Fläche von 80 Hektar ist er der größte Tierpark Österreichs. Exoten fühlen sich hier genauso wohl wie alte Haus- und Nutztierrassen. Fahrtroute: Lembacher Bezirksstraße Richtung Bruckwirt und Altenfelden. Vor Altenfelden abbiegen zum Tierpark (beschildert). Von Lembach bis Tierpark 7 km. Information und Auskunft: 0664 57 69 851


Niederkappel

Niederkappel

Lembach – Niederkappel – parken im Ortszentrum – Gemeindeamt. Dr. Rudolf Kirchschläger Zentrum: Das Wirken des Österreichischen Bundespräsidenten, seine persönliche Situation, Fotos, Anekdoten dokumentiert. Naturlehrpfad Donauschlinge: Gut befestigter Steig in der Donauleithen beginnend in Grafenau – ca. 1 ½ Stunden nur zu Fuß begehbar bis Au – Rückfahrt mit Längsfähre möglich. Fahrtroute: Lembach – Obermühl – Grafenau (9 km)- weiter auf Fußsteig


Ameisberg

Ameisberg

    Ein Aussichtsturm mit Aussichtswarte (940m). Blick über das ganze Mühlviertel, bei klaren Tagen bis zum Dachstein und Watzmann. Fahrtroute: Lembach - Putzleinsdorf - Hohenschlag - Ameisberg. Lembach - Ameisberg ca. 7 km.


    Burgstall

    Burgstall

      Dieser Aussichtspunkt (613 m) mit Aussichtsturm ist die höchste Erhebung an der Donau vom Ursprung bis zur Mündung. Ein atemberaubender Ausblick über das obere Mühlviertel, das Donautal und bei klarer Luft tief in die Alpen bis zum Dachstein. Der Turm hat eine Höhe von 24 m und 138 Stufen. Fahrtroute: Lembach – Bruckwirt – Richtung Altenfelden – in Hörhag abzweigen Richtung Kirchberg – vom Ortsplatz zu Fuß ca. 10 min zum Burgstall.(11 km)


      Burg Pürnstein

      Burg Pürnstein

        Mittelalterliche Burgruine bei Neufelden. Information und Führungen: Tel.: 07282-6230 Fahrtroute: Lembach über B127 nach Neufelden, Stausee entlang bis Burggasthof Scharinger (12 km)


        Hofkirchen im Mühlkreis - Schlögener Schlinge

        Hofkirchen im Mühlkreis - Schlögener Schlinge

        Die Donau wendet hier in einer engen Kehre um 180 Grad von südöstlicher in nordwestliche Richtung und fließt anschließend wieder Richtung Osten.

        Fahrtroute: Lembach – Hofkirchen – Niederranna in Wesenufer rechts auf B 130 - Schlögen (23 km)


        Ruine Haichenbach

        Ruine Haichenbach

          (Kerschbaumerschlössl) auf dem Rücken der Donauschlinge von Schlögen. Information und Auskunft: 07286/8555. Fahrtroute: Lembach – Hofkirchen – Niederranna – linkes Donauufer entlang bis Ortschaft Au - Wanderweg


          Pfarrkirchen

          Pfarrkirchen

            • 9-Loch Golfanlage, Golfschule 
            • Schneeschuhverleih, Schaukonditorei
            • Schöner Ausblick ins Mühlviertel und zu den Alpen
            • Wallfahrtskirche, Lorettokapelle, Schloss Altenhof

            Fahrtroute: Lembach – Pfarrkirchen


            Penzenstein

            Penzenstein

              Schöner Blick auf das Donautal, gegenüber das Kloster Engelhartszell, stromaufwärts das Kraftwerk Jochenstein. Fahrtroute: Lembach - Hofkirchen - Altenhof, über Rannastausee bis Neustift, vor österr. Zollhaus links abbiegen, durch den Wald auf einer verkehrsarmen Straße bis zur Ortschaft Pühret. (22 km) Beim Gasthaus Weiss großer Parkplatz, von dort kurze Wanderung bis zum Penzenstein (Ruhebänke im Wald).


              Ranna Badesee Oberkappel

              Ranna Badesee Oberkappel

              20 ha großer Badesee durch den die Staatsgrenze Österreich/Deutschland verläuft. Der österreichische Anteil (ca. 4 ha) darf befischt werden. Die bayrische Seeseite bietet eine schöne Freizeitanlage mit großer Wasserrutsche, Erlebnisspielplatz und Bootsverleih. Fahrtroute: Lembach – Putzleinsdorf – Oberkappel (14 km)


              Rannatalsperre

              Rannatalsperre

                Die Rannatalsperre ist eine 45 m hohe Staumauer aus dem Jahre 1950. Rund um den Rannastausee wurde ein Fitnessweg mit 10 Stationen angelegt. Der 4,5 km lange Rundweg führt von der Steinmauer über den Konziger Steg und wieder zurück zur Staumauer. Fahrtroute: Lembach – Richtung Hofkirchen – Altenhof - Rannatal


                Bezirkshauptstadt Rohrbach-Berg

                Bezirkshauptstadt Rohrbach-Berg

                  Museen: Geschichte des Buchdruckes und Entstehung der Mühlkreisbahn, Tel. Nr. : 0 72 89 / 68 15 sowie Museum der Sinne „Villa Sinnenreich“ Tel.Nr.:07289/2245820 Wahlfahrtskirche „Maria Trost“ Berg bei Rohrbach


                  Haslach an der Mühl

                  Haslach an der Mühl

                    Alter Webermarkt mit sehenswerten Museen: Museum „Mechanische Klangfabrik“, Kaufmannmuseum, Museum für Volkskunst, Heimathaus, Schulmuseum. Schönes Hallenbad. Information und Auskunft: Tel.Nr. 07289/72300. Fahrtroute: Lembach - Altenfelden - Rohrbach - Haslach. Von Lembach nach Haslach ca. 24 km.


                    Stift Schlägl

                    Stift Schlägl

                    Prämonstratenser Stift mit schöner Barockkirche, Gemäldegalerie, Bibliothek, Stiftsbrauerei. Gemütlicher Weinkeller. Information und Auskunft: Tel.Nr. 07281/8801-0. Fahrtroute: Lembach - Altenfelden - Rohrbach - Schlägl. (ca. 27 km).


                    Moldaublick und Alpenblick

                    Moldaublick und Alpenblick

                      Die Aussichtswarte Moldaublick bietet einen herrlichen Rundblick über den Böhmerwald bis zum Moldaustausee in Tschechien. Auf dem Sulzberg bietet der Aussichtsturm „Alpenblick“ einen schönen Rundblick bis zu den Alpen. Fahrtroute:    Lembach - Aigen - Ulrichsberg - Lichtenberg - Schöneben - Moldaublick (Parkplatz) oder Sulzberg (Parkplatz).


                      Bärenstein

                      Bärenstein

                        Der Bärnstein ist ein Felsgebilde an Kamm des Böhmerwalds (1.076 m), schöner Blick auf den Moldaustausee bis hinüber nach Oberplan (Tschechische Republik), der Heimat Adalbert Stifters. Fahrtroute: Lembach - Rohrbach - Aigen, den Ort durchfahren, dann rechts ab auf der Höhenstrasse bis Grünwald (Parkplatz) zu Fuß durch den Wald bis zum Bärnstein.


                        Stingl-Felsen am Hochficht

                        Stingl-Felsen am Hochficht

                          Fußwanderung auf den Hochficht zum Stingl-Felsen (1260 m) Aussichtsberg- unterhalb Hochficht-Gipfels. Gehzeit: ca. 1 Stunde. Fahrtroute: Lembach - Altenfelden - Rohrbach - Ulrichsberg - Salnau - Pfaffetschlag - Holzschlag. In Holzschlag (Jugendherberge) das Auto parken.


                          Bayrische Au | Schwarzenberger Schwemmkanal

                          Bayrische Au | Schwarzenberger Schwemmkanal

                          Der Schwarzenberger Schwemmkanal - das (s)achte Weltwunder im Böhmerwald - ein beschildeter Rad- und Wanderweg mit 0,2 % Gefälle in das Hochmoor „Bayrische Au“ - der dreimal die Grenze zu Tschechien wechselt. Im Sommer werden Schauschwemmen veranstaltet. Fahrtroute: Lembach - Rohrbach - Aigen - Oberhaag, bis zum österreichischen Zollhaus (ca. 30 km), dort den Wagen parken und zu Fuß in die Bayrische Au, ca. ¾ Stunde Fußmarsch.


                          Dreisesselberg | Steinernes Meer

                          Dreisesselberg | Steinernes Meer

                            Schöne Wanderwege im Böhmerwald, wo die Länder Österreich, Tschechien und Bayern zusammenstoßen. Zum Steinernen Meer, den Wagen in Schwarzenberg parken und zu Fuß bis Oberschwarzenberg (Böhmerwald) zum Steinernen Meer wandern. Die deutsche Grenze wird bei der Wanderung überschritten. Fahrtroute: Lembach - Altenfelden - Rohrbach - Ulrichsberg –Schwarzenberg - Dreisesselberg


                            Baumkronenweg Kopfing

                            Baumkronenweg Kopfing

                              Bewegung in luftiger Höhe: Ein Wanderweg, wo man aus einer Höhe von bis zu 22 m den Wald und die Umgebung aus einer noch nie gesehenen Perspektive kennen lernen kann. Fahrtroute: Lembach – Hofkirchen – Niederranna – Donaubrücke – Engelhartszell – B 130 – vorbei an St. Äegidi – Kopfing im Innkreis (37 km)


                              Mini Donau

                              Mini Donau

                                Engelhartszell: Die Donau - der größte Fluss Mitteleuropas - wird im Wassererlebnis Mini-Donau vom Ursprung bis zur Mündung auf innovative und einzigartige Weise erlebbar gemacht. Gesamtlänge des Spielbaches: ca. 200 m, Gesamtfläche des Wasserspielparks: ca. 5000 m². Öffnungszeiten: Mai bis September täglich 10 bis 17 Uhr. Engelszell: Einziges Trappistenkloster Österreichs, bekannt für Klosterliköre und Trappistenkäse. Führungen nach Voranmeldung. Tel: 07717/8010. Fahrtroute: Lembach – Hofkirchen – Niederranna – Donaubrücke – Engelhartszell (23 km)


                                Pesenbachtal

                                Pesenbachtal

                                Im Tal des wilden Wasserlaufs des Pesenbachs erschließen sich die gestaltenden Urkräfte der Natur durch Naturschönheiten denen der Volksmund Namen wie „Steinernes Dachl"“, „Grüner Tümpel“, „Teufelsbottich“ „Blaue Gasse“ und „Kerzenstein“ gegeben hat. Fahrtroute: Auf B 127 Richtung Linz nach St. Martin – Landshaag. Am Ende des Waldes rechts an der Straße kurz vor Landshaag parken (27 km)


                                Linz an der Donau

                                Linz an der Donau

                                  Landeshauptstadt von Oberösterreich. Sehenswert: Pöstlingberg mit Blick auf die Stadt, Wallfahrtskirche, Grottenbahn
                                  Museen: OÖ Landesmuseum, Schlossmuseum, Ars Electronika, Lentos, Kulturhauptstadt 2009 u.v.m. Fahrtroute: Lembach - Altenfelden - B 127 weiter nach Linz. (45 km)


                                  Badeseen Feldkirchen an der Donau

                                  Badeseen Feldkirchen an der Donau

                                    4 Badeseen an der Donau mit schön gepflegten Liegewiesen, Buffets und Wasserschilift. Im Bewegungsparadies Motorikpark in einer wundschönen Naturlandschaft gibt es für alle Altersgruppen Bewegungsangebote und Bewegungsideen mit attraktiven Kraft-, Schnelligkeits- und komplexen Koordinationsstationen. Der Zugang zum Motorikpark ist kostenlos. Fahrtroute: Lembach – B 127– St. Martin – Landshaag – Aschach an der Donau – Badeseen Feldkirchen ca. 30 km


                                    Donau Schifffahrt nach Passau

                                    Donau Schifffahrt nach Passau

                                    Mit Pkw bis Obermühl a. D. (die Straße führt durch das romantische Tal der „Kleinen Mühl“). In Obermühl ist ein großer Parkplatz, mit dem Schiff stromaufwärts nach Passau, die berühmte Donauschlinge  wird hier befahren. Diese Fahrt ist besonders empfehlenswert. Auskunft: 0732/78 36 0720 

                                    Von Lembach zum Bruckwirt, rechts abbiegen nach Obermühl (gut beschildert). Von Lembach nach Obermühl 6 km.


                                    Colorama Therme Bad Schallerbach

                                    Colorama Therme Bad Schallerbach

                                    Abwechslungsreichen Thermenspaß und Entspannung pur bietet die Colorama Therme, die mit ihren attraktiven Relax-, Spaß- und Beautyangeboten für genussvolle Abwechslung sorgt. Colorama Therme, Relaxium: über 20 Sauna- und Relaxattraktionen und Wasserpark Aquapulco mit fünf spektakulären Wasserrutschen. Telefon: +43(0)7249/440-510. Fahrtroute: Lembach – B127 – St. Martin – Landshaag – Aschach an der Donau – Eferding – Bad Schallerbach. ca. 52 km


                                    Tagestour in das Salzkammergut

                                    Tagestour in das Salzkammergut

                                      Auf der B 127 nach Linz, über die Donaubrücke (gleich rechts einreihen), rechts abfahren durch den Römerbergtunnel in Richtung Autobahn. Auf der Autobahn (Salzburger Richtungsfahrbahn) bis nach Gmunden am Traunsee, Traunkirchen - Ebensee - Bad Ischl - Wolfgangsee - St. Gilgen - Scharfling - Mondsee. In Mondsee wieder auf die Autobahn und über Linz nach Lembach i. M. zurück. Diese Tour kann leicht in einem Tag absolviert werden. 


                                      Kaffeekannen Museum

                                      Kaffeekannen Museum

                                      Mehr als 2200 makellose Kaffeekannen aus Porzellan, Keramik, Steingut, Kupfer, Holz, Gold, Silber, usw. gibt es im Kaffeekannenmuseum Neufelden zu bestaunen. Täglich nur gegen telefonischer Anmeldung unter 07282/6044 oder 0699/12212377.
                                      Eintritt ab 5 Personen: 5€ pro Person | Chafeur & Reiseleitung frei
                                      Anfahrt: Lembach über B127 nach Neufelden, Sonnenweg 4 (bei HTL-Schule)


                                      Ausflugtipps Übersicht:

                                      Aigen: Bärnstein, Bayrische Au, Schwarzenberger Schwemmkanal

                                      Altenfelden: Wildpark Altenfelden

                                      Atzesberg: Aussichtswarte Ameisberg

                                      Bad Mühllacken: Pesenbachtal

                                      Engelhartszell: Trappistenkloster Engelszell, Klosterliköre und Trappistenkäse, Mini Donau

                                      Feldkirchen a.D.: Badeseen, Wasserschilift, Minigolfplatz, Golfplatz, Pesenbachtal

                                      Haslach/Mühl: Webereimuseum, Kaufmannsmuseum, Heimathaus, Musikmuseum, Hallenbad

                                      Hofkirchen: Donauschlinge Schlögen, Schloß Marsbach, Ruine Haichenbach und Falkenstein

                                      Kirchberg o.d.D.: Aussichtsturm Burgstall

                                      Klaffer: Kräutergarten, Stingl-Felsen am Hochficht, Badesee

                                      Kopfing: Baumkronenweg

                                      Lembach: Heimatmuseum, Mühlholzkapelle

                                      Linz a.d.D.: Landeshauptstadt, Museen, Pöstlingbergbahn, Grottenbahn u.v.m.

                                      Neufelden: Burgruine Pürnstein, Kaffeekannenmuseum

                                      Neustift: Penzenstein, Schloß Rannariedl, Ranna-Stausee

                                      Niederkappel: Mühlviertler Dom, Kirchschläger Zentrum, Naturlehrpfad Schlögener Schlinge

                                      Oberkappel: Freizeitzentrum Rannasee, Pfarrkirche

                                      Obermühl: Inline Skater Strecke, Donaufähre, Donauradweg, Schiffsanlegestelle

                                      Pfarrkirchen: Pfarrkirche, Lorettokapelle, Schloß Altenhof, Golfplatz, Rannatalsperre

                                      Putzleinsdorf: Wallfahrtskirche „Maria Bründl“

                                      Rohrbach: Wallfahrtskirche „Maria Trost“, Museum der Sinne „Villa Sinnenreich“, Museum des Buchdrucks

                                      Sarleinsbach: Brezerhaus, Schloß Sprinzenstein, Naturbad

                                      Schlägl: Prämonstratenserstift, Stiftsbrauerei, Wallfahrtskirche St. Wolfgang

                                      Schwarzenberg: Steinernes Meer, Dreisesselberg (D), Plöckenstein und Plöckensteiner See (CZ)

                                      St. Martin: Schloß Neuhaus, Brauerei Hofstetten

                                      Ulrichsberg: Moldaublick (Aussichtsturm Richtung Tschechien) Sulzberg (Aussichtsturm Richtung Oberösterreich) Glasmuseum